Hochzeit

Das bedeuten diese Blumen in deinem Hochzeitsstrauss


Der schönste Tag im Leben einer Frau ist zweifelsfrei die Hochzeit. 

Passend zum Kleid soll auch der Brautstrauss die richtigen Botschaften aussenden.

Denn nicht zuletzt hat die Redewendung ,,jemand etwas durch die Blume sagen''

ihren Ursprung in der spätmitttelalterlichen Sitte, bestimmt (meist unangenehme Botschaften) 

über das Überreichen von bestimmten Blumen zu kommunizieren.


Während eine Strohblume dem Verehrer signalisierte, er hätte keine Chance, brachte das Überreichen einer Rose (wie noch heute) Liebe zum Ausdruck.


Doch bei der Farbe der Rosen solltest du vorsichtig sein, denn gelbe Rosen tragen vornehmlich negative Bedeutungen: Eifersucht, Untreue, Neid und Beziehungsprobleme. 

Weisse Rosen hingegen versinnbildlichen die Werte Unschuld, Reinheit und Treue.


Rote wiederum stehen für besonders leidenschaftliche Liebe, die sich noch entwickelt.

Lila ist bei Liebe auf den ersten Blick angebracht und rosa Rosen bei Dankbarkeit. Somit ist bei den Rosen die Farbe entscheidend.